Foto

Christiane Michel-OstertunChristiane Michel-Ostertun

Cover
Hörprobe

Die Kirschin Elfriede

Die Orgel möchte nicht immer nur in Gottesdiensten und anspruchsvollen Konzerten spielen, sie möchte auch einmal eine Geschichte erzählen. Es ist die Geschichte von der kleinen Kirschin Elfriede, die sich in den Mond verliebt und mit ihm nach Australien reisen möchte. Jede Hauptperson hat ein eigenes musikalisches Thema. Diese Themen werden zu Beginn vorgestellt. Damit man die Geschichte nicht nur in der Orgelsprache sondern auch in der Menschensprache hört, braucht die Orgel noch einen Sprecher oder eine Sprecherin.

„Die Kirschin Elfriede“ dauert etwa eine halbe Stunde und ist geeignet für Kinder ab drei Jahren.

Der Orgelpart entstand aus Improvisationen, er liegt gut in den Händen und ist auch auf kleineren Orgeln realisierbar.

„Christiane Michel-Ostertun hat mit origineller und bilderreicher Ton-Sprache (aus einer Improvisation entstanden) diese Geschichte für die Orgel illustriert.“ Württembergische Blätter für Kirchenmusik 3/2005

Erschienen im Strube-Verlag. Erhältlich als Partitur und als CD-Aufnahme.